FAQ WOHNSITZ ABMELDUNG

Es gibt eine Menge verwirrende Informationen über die deutsche Abmeldung online. Woher weiß ich, dass ich mich auf die hier gegebenen Antworten verlassen kann?

Unsere Informationen basieren auf den Erfahrungen von 15.750+ zufriedenen Abmeldekunden und persönlichen Interviews mit deutschen Beamten in 16 verschiedenen Meldeämtern in ganz Deutschland (zuletzt aktualisiert im Februar 2020).

Wir sind für Sie da. Sie können uns jederzeit per E-Mail oder Live-Chat erreichen, wenn Sie Fragen haben.

Außerdem werden wir von Kollegen, die uns ständig mit Live-Informationen über Änderungen in den bürokratischen Abläufen informieren. Natürlich gibt es keine Garantie für irgendetwas, wenn es um das deutsche ‚lebende Organ‘ namens Bürokratie geht.

Bitte bedenken Sie, dass wir unser Bestes tun, um plausible und aktuelle Informationen zu liefern, aber wir sind kein offizieller Berater (im Sinne des Rechtsdienstleistungsgesetzes, RDG) in Steuer-, Rechtsfragen und dergleichen. Unser Service ersetzt nicht eine individuelle Beratung durch einen Rechtsdienst. Wir stellen Ihnen digitale Werkzeuge und automatisierte Arbeitsabläufe zur Verfügung, um Sie bei der Abmeldung Ihres Wohnsitzes zu unterstützen.

Wenn Sie Deutschland verlassen, um sich anderswo niederzulassen, müssen Sie sich abmelden. Wenn Sie sich nicht abmelden, sind Sie möglicherweise immer noch in Deutschland steuerpflichtig!

Wie also meldet man sich ab?

Zuerst müssen Sie das Abmeldeformular ausfüllen.

Das können Sie gleich hier auf unserer Website tun.

Es dauert 2 Minuten.

Warum bezahlen und das Formular auf dieser Website ausfüllen?

1. EINFACH: Wir geben Ihnen eine detaillierte Anleitung, wie Sie sich in Deutschland abmelden können.

2. ONLINE: Sie können das Abmeldeformular online ausfüllen. Wir schicken Ihnen das passende Formular sofort per E-Mail zusenden.

3. DEUTSCHER SUPPORT: Unser 24/7 Support Team führt Sie durch die Schritte.

Was passiert, nachdem Sie das Formular auf dieser Website ausgefüllt haben?

Ganz einfach. Wir senden Ihnen detaillierte Anweisungen.
Diese beinhalten:

1. Sie drucken das Formular aus.
2. Sie unterschreiben das Formular.
3. Sie machen eine Kopie Ihres Passes.
4. Schicken Sie alles in einem Brief an Ihr lokales deutsches Einwohnermeldeamt (die Adresse ist auf dem Anschreiben angegeben).

Erledigt.

Hinweis: Natürlich müssen Sie unseren Service nicht in Anspruch nehmen. Sie können auch die deutsche Version des Abmeldeformulars auf Ihrer lokalen Webseite des Einwohnermeldeamtes herunterladen und von Hand ausfüllen. Wenn Sie damit Probleme haben, können Sie gegen eine geringe Gebühr das Abmeldeformular auf unserer Website verwenden. Die Gebühr hilft uns, unsere Website weiter zu betreiben, so dass wir auch weiterhin englischsprachigen Personen helfen können, sich in der deutschen Welt der Bürokratie zurechtzufinden. Bitte beachten Sie, dass wir die Abmeldung nicht FÜR Sie vornehmen können. Wir stellen Ihnen lediglich das Formular zur Verfügung und erklären Ihnen die Schritte. Wir haben so viele zufriedene Kunden, dass wir eine Geld-zurück-Garantie anbieten, siehe nächster Abschnitt.

Deshalb bieten wir Ihnen unsere Geld-zurück-Garantie an.

Unsere Garantie für unsere Nutzer: Sie zahlen nur, wenn Sie tatsächlich abgemeldet sind*. Ob Sie erfolgreich abgemeldet sind, erfahren Sie, indem Sie a) die Meldestelle anrufen, bei der Sie sich abgemeldet haben, oder b) eine Abmeldebestätigung erhalten.

*Wenn Sie sich nicht innerhalb von 45 Tagen nach Versand des ausgefüllten Abmeldeformulars erfolgreich abgemeldet haben oder die erforderliche Bestätigung des deutschen Abmeldeamtes erhalten haben, können Sie Ihr Geld zurückfordern (Nachweis erforderlich). Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, indem Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Kunden-/Rechnungsnummer, eine kurze Erläuterung des Sachverhalts und den Anhang des Nachweises/der Unterlagen angeben.

Wenn Sie Probleme hatten und Ihr Geld zurückfordern möchten, besuchen Sie bitte diese Seite.

Garantiebedingungen:
Der Garantiegeber ist Expat Services UG (haftungsbeschränkt), Almstadtstr. 25, 10119 Berlin. Die Garantiezeit beträgt 45 Tage nach Absendung des Schreibens mit der Abmeldung (Nachweis erforderlich) an das Bürgeramt; spätestens 60 Tage nach dem Kauf. Die Garantie ist in Deutschland gültig. Die Zahlung wird innerhalb von 7 Tagen zurückerstattet, die Gutschrift auf das Konto/Kreditkarte kann mehrere Wochen dauern und hängt vom Zahlungsabwickler ab. Die gesetzlichen Rechte des Verbrauchers bleiben von der Garantie unberührt und werden durch die Garantie nicht eingeschränkt.

JEDER, der in Deutschland angemeldet ist und in ein anderes Land zieht, um dort zu leben, muss sich abmelden.

Wenn Sie weiterhin in Deutschland angemeldet sind, sind Sie möglicherweise weiterhin in Deutschland steuerpflichtig.

Achten Sie also darauf, dass Sie sich nach Ihrer Ausreise aus Deutschland abmelden.

Zum Beispiel: Sie sind unter der deutschen Adresse Berliner Str. 13, 12201 Berlin gemeldet. Aber jetzt ziehen Sie nach England. Dann müssen Sie ein Abmeldeformular ausfüllen, in dem Sie angeben, dass Sie sich an der Adresse Berliner Str. 13, 12201 Berlin abmelden. Wenn Sie sich nicht von dieser Adresse abmelden, werden die deutschen Behörden denken, dass Sie immer noch dort wohnen. Sie wollen Sie also möglicherweise immer noch in Deutschland versteuern.

Dies gilt für alle, Deutsche und Nichtdeutsche gleichermaßen. Wenn Sie Deutschland verlassen, um anderswo zu wohnen, müssen Sie dies den Behörden mitteilen.

Wenn Sie sich noch nie in Deutschland angemeldet haben, brauchen Sie sich nicht abzumelden. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie z.B. einige Zeit in einem Hotel gewohnt haben.

Muss ich mich abmelden, wenn ich innerhalb Deutschlands umziehe?

Nein. Wenn Sie innerhalb Deutschlands umziehen, dann müssen Sie sich nicht an Ihrer alten deutschen Adresse abmelden (abmelden). Sie müssen lediglich die neue Adresse anmelden. Dieser Vorgang wird ‚Ummeldung‚ genannt.

Wenn Sie eine neue Adresse anmelden, wird Ihre alte Adresse automatisch abgemeldet – es sei denn, es handelt sich um eine zweite Adresse und Sie wohnen an beiden Orten. Selbst wenn Sie nur die Straße runterziehen, müssen Sie Ihren neuen Wohnsitz noch anmelden. Daran führt kein Weg vorbei. Sie müssen an der Adresse angemeldet sein, an der Sie tatsächlich wohnen.

Wenn Sie an zwei Orten gleichzeitig angemeldet sein wollen, müssen Sie dies auf Ihrem Anmeldeformular angeben. Solche Änderungen können Sie hier auf https://www.sympat.me/de/services/anmeldung-wohnsitz-deutschland/ vornehmen.

Normalerweise sollten Sie sich vor dem Wegzug abmelden. Idealerweise schicken Sie das Abmeldeformular 2 Wochen vor Ihrer Abreise ab. Normalerweise können Sie frühestens 7 Tage vor Ihrer Abreise einen Termin beim Bürgeramt vereinbaren. Wenn Sie es früher tun müssen, erkundigen Sie sich bei Ihrem zuständigen Einwohnermeldeamt nach den Möglichkeiten.

Es wird empfohlen, die Abmeldeunterlagen bis 14 Tage nach Ihrer Abreise zu versenden.

Wenn Sie vergessen haben, sich in der Vergangenheit abzumelden, tun Sie es jetzt besser schnell. Denn es kann sein, dass Sie in Deutschland steuerpflichtig sind, solange Sie in Deutschland offiziell angemeldet sind. Siehe Punkt 5. für weitere Informationen.

Keine Sorge, genau deshalb haben wir unser Abmeldepaket erstellt. Mit unserem Online-Formular müssen Sie das offizielle deutsche Abmeldeformular nicht per Hand ausfüllen. Kurz gesagt, Sie füllen das Formular in aus und wir senden Ihnen die passende deutsche Originalversion zu – mit Ihren Daten darauf. Sie erhalten auch eine Anleitung und diesen Leitfaden, der Ihnen helfen soll.

Einige Tipps von früheren Benutzern sind enthalten: Wenn Sie eine Info-Hotline anrufen und keine Hilfe bekommen, rufen Sie einfach noch einmal an, in der Hoffnung, dass jemand anderes abnimmt.

Sie können jederzeit persönlich zu Ihrem örtlichen Einwohnermeldeamt gehen und dort um Hilfe bitten. Beachten Sie jedoch, dass es lange Wartezeiten geben kann, wenn Sie keinen Termin vereinbart haben. Achten Sie darauf, dass Sie alle notwendigen Dokumente mitbringen (Kopie Ihres Reisepasses etc.). Und bringen Sie idealerweise einen deutschsprachigen Freund mit.

Zunächst einmal ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass Sie Ihren Wohnsitz abmelden, sobald Sie nicht mehr in Deutschland wohnen. Wenn Sie sich abmelden, erhalten Sie ein Dokument, das Ihre Abmeldung bestätigt (‚Abmeldebescheinigung‚ oder ‚Abmeldebestätigung‚).

Dieses Dokument benötigen Sie, um laufende Verträge in Deutschland zu kündigen. Es ermöglicht Ihnen, Verträge zu kündigen, bevor sie normalerweise enden würden (wenn Sie z.B. einen 2-Jahres-Vertrag für ein Fitnessstudio in Deutschland haben, können Sie den Vertrag vorzeitig kündigen und viel Geld sparen!) Sie müssen lediglich eine Kopie der Abmeldebestätigung vorzeigen.

Das Ende aller Ihrer Verträge ist der Tag Ihrer Abreise, der auf der Abmeldebestätigung vermerkt ist.

Wenn Sie Deutschland verlassen haben, ohne sich abzumelden, dann… keine Panik. Die meisten Meldeämter verlangen, dass Sie ihnen das Abmeldeformular 14 Tage nach Ihrer Abreise zusenden. Trotzdem ging es den meisten unserer Nutzer gut, wenn sie es nach 14 Tagen eingereicht haben.

Sie können das Abmeldeformular einfach online ausfüllen und das richtige Auszugsdatum angeben, auch wenn es in der Vergangenheit liegt. Es ist wichtig, dass Sie das Abmeldeformular an das Einwohnermeldeamt in der deutschen Stadt schicken, in der Sie ursprünglich angemeldet waren (wenn Sie z.B. nach München gezogen sind und sich dort angemeldet haben, müssen Sie sich auch in München abmelden, wenn Sie sich in Potsdam angemeldet haben, müssen Sie sich in Potsdam abmelden usw.).

Hinweis 1: Einige Meldeämter versenden keine Bestätigungsschreiben an eine Adresse außerhalb Deutschlands. Daher kann es einfacher und sicherer sein, wenn Sie noch Freunde/Verwandte in Deutschland haben. Du kannst sie bitten, ihre Adresse auf dem Abmeldeformular anzugeben, damit deine Abmeldebestätigung an ihre Adresse geschickt wird.

Hinweis 2: Wenn Sie in Saarbrücken angemeldet waren, kann es im Nachhinein zu Problemen bei der Abmeldung kommen – uns wurde gesagt, dass sie keine Dokumente aus dem Ausland akzeptieren! Es mag seltsam klingen, aber anscheinend haben einige kleine Städte in Deutschland, besonders im Süden, nicht viel Erfahrung mit der Abmeldung von Nichtdeutschen, so dass sie verwirrt sind, wenn sie Briefe von einer internationalen Adresse erhalten. Auch hier könnte es nützlich sein, eine deutsche Adresse von einem Freund oder Verwandten auf dem Brief anzugeben.

Hinweis 3: Wir empfehlen immer, sich im Zweifelsfall direkt mit dem Einwohnermeldeamt in Verbindung zu setzen. Dann können Sie sie fragen, wohin Sie das Abmeldeformular, das Sie auf unserer Website ausgefüllt haben, schicken können.

Wenn Sie unser Abmeldeformular auf dieser Website verwenden, wird die Adresse Ihres zuständigen deutschen Einwohnermeldeamtes auf dem Anschreiben abgedruckt.

So können Sie herausfinden, welche deutsche Meldebehörde für Sie zuständig ist:

Um herauszufinden, wo sich die nächste Meldestelle in Ihrer Stadt befindet:
Google ‚Ihre Stadt (+ Landkreis) + Bürgeramt‘ oder ‚Ihre Stadt + Landkreis + Einwohnermeldebehörde‘.

Bürgeramt und Einwohnermeldebehörde sind zwei offizielle Begriffe, die dasselbe bedeuten, nämlich ‚Einwohnermeldeamt‘ oder ‚Gemeindeamt‘.

Sobald Sie es googeln, sollte die Adresse sofort bei Google oder in einem der ersten Suchergebnisse erscheinen.

If you want to deregister in Aachen, Aalen, Berlin, Bonn, Braunschweig, Bremen, Celle,  Köln, Darmstadt, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Essen, Flensburg, Frankfurt a.M., Freilassing, Göttingen, Hamburg, Hannover, Heidelberg, Herzogenaurach, Karlsruhe, Kassel, Kiel, Konstanz, Krefeld, Leipzig, Ludwigshafen, Lübeck, Magdeburg, Mainz, Mannheim, Memmingen, München, Mönchengladbach, Neuss, Neustadt an der Donau, Nürnberg, Offenbach, Oldenburg, Osnabrück, Potsdam, Regensburg, Rosenheim, Saarbrücken, Stuttgart, Trier, Ulm, Weimar, Wiesbaden oder Wilhelmshaven use our deregistration form. Dann brauchen Sie nicht mehr in der Registrierungsstelle nachzuschlagen. Die Adresse haben wir bereits auf Ihrem Abmeldeanschreiben abgedruckt.

Um sich in Deutschland erfolgreich abzumelden, benötigen Sie die folgenden Dokumente:

1. Das ausgefüllte Abmeldeformular

2. Ihr Reisepass

3. Eine Kopie Ihres Reisepasses (schwarz/weiß ist akzeptabel)

Hinweis: Sie benötigen keine Auszugsbestätigung Ihres deutschen Vermieters mehr. Diese Regelung wurde vor einigen Jahren geändert.

Kann man sich auch ohne das deutsche Abmeldeformular abmelden?

Manchmal schon. Bei mehreren Anrufen bei den Meldeämtern in Deutschland wurde uns wiederholt gesagt, dass Sie sich ohne das offizielle Abmeldeformular (Stand August 2019) abmelden können, wenn Sie die folgenden Daten auf einem Blatt angeben.

Auf einem A4-Papier müssen Sie schreiben:

  • Vollständiger Name
  • Geburtsdatum
  • Ihre letzte Adresse in Deutschland, wo Sie noch registriert sind
  • Ihre neue Adresse (außerhalb Deutschlands, daher wird diese Adresse für den Versand der Bestätigung verwendet)
  • Ihre Unterschrift

Aber..: Die meisten deutschen Beamten in den Meldeämtern bevorzugen in der Regel die Verwendung der üblichen Abmeldeformulare, um ihnen die Arbeit zu erleichtern. Tatsächlich hatten wir viele Benutzer, die erfolglos versucht haben, sich abzumelden, indem sie ihre Daten einfach auf ein einfaches Stück Papier gebracht haben. Das liegt daran, dass nicht alle Beamten wissen, dass man sich auf diese Weise abmelden kann. Einige Meldestellen in Deutschland haben sogar ein eigenes, maßgeschneidertes Abmeldeformular. Die Quintessenz ist: Erkundigen Sie sich immer bei Ihrem zuständigen Einwohnermeldeamt.

Die Abmeldebestätigung ist ein offizielles deutsches Dokument, das bestätigt, dass Sie in Deutschland abgemeldet sind. Dieses Dokument ist sehr wichtig, da es ein schriftlicher Nachweis ist, dass Sie nicht mehr in Deutschland wohnen.

Bitte beachten Sie, dass Sie nicht automatisch eine Abmeldebestätigung erhalten. Sie müssen sie anfordern. Wenn Sie sich persönlich abmelden, können Sie die schriftliche Bestätigung vor Ort erhalten.

Sie können die Abmeldebestätigung auch schriftlich anfordern. Nachdem Sie Ihre Abmeldeunterlagen an das Einwohnermeldeamt geschickt haben, sollte die Bestätigung nach ca. 1-2 Wochen an Ihre deutsche Adresse geschickt werden. Sollten Sie innerhalb von 2 Wochen keine Bestätigung erhalten haben, rufen Sie bitte direkt im Büro an, um nachzufassen. You can find the actual status of your citizen office in our post: PROCESSING TIMES OF THE CITIZEN’S OFFICES IN GERMANY FOR DEREGISTRATION OF RESIDENCE.

Bitte denken Sie daran, dass einige deutsche Ämter keine Abmeldebestätigungsschreiben an eine internationale Adresse schicken. Wenn Sie also nicht mehr in Deutschland wohnen und Sie unbedingt die Abmeldebestätigung benötigen, können Sie folgendes tun: Fragen Sie einen ehemaligen Arbeitgeber oder einen Freund in Deutschland, ob es in Ordnung ist, wenn die Abmeldebestätigung an seine Adresse geschickt wird. Sobald sie sie erhalten haben, können sie sie Ihnen jederzeit per Post oder per E-Mail zusenden.

Wenn Sie möchten, dass die Abmeldebestätigung an eine bestimmte Adresse in Deutschland geschickt wird, können Sie dies einfach als Teil unseres Abmeldepakets tun. Alternativ können Sie Ihren Abmeldungsunterlagen auch einfach einen Zettel beilegen, auf dem steht

Bitte senden Sie die Abmeldebestätigung an folgende Adresse in Deutschland: Maria Müller, Amanstr. 21, 12332 Berlin), die Abmeldebestätigung an folgende Adresse in Deutschland senden

Wir empfehlen diesen Service all jenen, die bereits Deutschland verlassen oder nach ihrem Auszug keinen Zugang mehr zur Mailbox haben.

Sobald wir die Bestätigung Ihrer Abmeldung erhalten haben, stellen wir Ihnen eine Scan-Version davon zur Verfügung. Die Original-Abmeldebestätigung senden wir Ihnen zusammen mit dem Nachweis der Zustellung an Ihre neue Auslandsadresse.

Die gescannte Version und der Zustellnachweis sind in einem geschützten Login-Bereich abrufbar. Die Login-Daten erhalten Sie automatisch per E-Mail. Bitte laden Sie unbedingt den Nachweis hoch, dass Sie die Abmeldeunterlagen an das Bürgeramt geschickt haben (mit Zustellnachweis / Sendungsnummer).

Für diesen Service berechnen wir eine Gebühr von 30 €. Hinzu kommen internationale Portokosten und Spesen in Höhe von 10 €.

Sie wissen, dass Ihre Abmeldung erfolgreich war, wenn Sie eine Abmeldebestätigung erhalten, siehe oben.

Wenn Sie keine Abmeldebestätigung erhalten haben, dann können Sie die Meldestelle, an die Sie das Abmeldeschreiben geschickt haben, anrufen. Dort kann man Ihnen am Telefon mitteilen, ob Sie auf dem Computer als abgemeldet“ aufgeführt sind.

Um die Telefonnummer des Einwohnermeldeamtes zu erfahren, googlen Sie ‚Ihre Stadt + Bürgeramt Telefon‘.

Was tun, wenn die Meldebehörde meine Unterlagen nicht erhalten hat?

Wenn Sie die Abmeldungsunterlagen an Ihr Einwohnermeldeamt geschickt haben, es sich aber herausstellt, dass sie nie angekommen sind, oder besser gesagt, nicht bearbeitet wurden, was ist dann zu tun? Höchstwahrscheinlich ist der Brief auf dem Weg zum Amt verloren gegangen, oder er ist irgendwo im Büro verloren gegangen.

In diesem Fall müssen Sie das Abmeldeformular erneut ausdrucken und erneut einreichen. Zum Glück passiert das nicht sehr oft.

Es ist immer sinnvoll, sich so schnell wie möglich zu vergewissern, dass Ihre Abmeldung erfolgreich war – holen Sie sich den Zettel, der Ihre Abmeldung bestätigt, oder rufen Sie im Büro an, um telefonisch zu überprüfen, ob Sie erfolgreich abgemeldet wurden.